Wirtschaftsförderung Salzlandkreis

Gewerbegebiete im Salzlandkreis

WFG-Gewerbegebiet 
Ilberstedt

Verfügbares Nettobauland: 0,34 ha, dav. 0,28 ha von Privat
GRZ 0,7 | GFZ 1,0 | Bauhöhe: 6 m
Voll erschlossen
Autobahn A14 : 5 km
Bundesstraße B6n: 0,7 km

Das Gewerbegebiet Ilberstedt im Detail

Bruttofläche5,3 ha
Nettofläche3,6 ha
Verfügbares Nettobauland0,34 ha, dav. 0,28 ha von Privat
Verfügbarsofort
Erschließungsgraderschlossen
BaugrundGutachten liegt vor
Altlasten keine
Bebauungsplanrechtskräftig
Maß der baulichen NutzungGRZ 0,7, GFZ 1,0
Bauhöhe6,0 m
Zahl der VollgeschosseII
Art der BaunutzungGE
Kaufpreisverhandelbar
EigentümerGesellschaft zur Förderung der Wirtschaft im Kreis Bernburg mbH
Verkehrsstrukturelle Anbindung
Anschluss Autobahn A 14ca. 5 km
Anschluss Bundesstraße B 6nca. 0,7 km, B 185 direkt
Anschluss Landstraße L 71direkt
Gleisanschlussdirekt
Anschluss Wasserstraße Magdeburg55 km
Anschluss Verkehrsflughafen Leipzigca. 75 km
Anschluss Geschäftsflughafen Cochstedtca. 27 km
Entfernungen zu Großzentren
Berlinca. 200 km
Magdeburgca. 47 km
Halleca. 52 km
Dessauca. 50 km

 

 

Ilberstedt mit seinen 1.069 Einwohnern ist ein Ortsteil der Verbandsgemeinde Saale-Wipper und liegt verkehrstechnisch günstig an der B185 und B6n mit Anschluß an die A14.

Das Gewerbegebiet der WFG Bernburg wurde bereits in den Jahren 1992/93 beplant und erschlossen. Zahlreiche Ansiedlungen erfolgten durch Unternehmen wie z. B. Schröder-Gas, Busche-Zeltplanen GmbH, BAUMASCH Baumaschinenvertriebsgesellschaft, um nur einige zu nennen. Da das Gewerbegebiet flächenmäßig nicht sehr groß ist, steht hier nur noch eine geringfügige Fläche zur Vermarktung zur Verfügung.

 

 

 

 

 

 

 

Ansprechpartner für Gründer und Investoren im Salzlandkreis

Nadine Finke

Telefon: +49 3471 301-100
Telefax:  +49 3471 301-205
n.finke@wirtschaft-salzlandkreis.de