Wirtschaftsförderung Salzlandkreis

Der Salzlandkreis

Ein vielfältiges Lebensumfeld, eine Region mit Geschichte:
In der Region Salzlandkreis kann man nicht nur gut arbeiten, sondern auch sehr gut leben.

Gute Gründe für den Salzlandkreis

  • Branchenfokus: Aluminiumverarbeitung und Automotive, Anlagen- und Maschinenbau, Chemie und Kunststoffindustrie, Landwirtschaft und Ernährung, Life Sciences (Biotechnologie, Pflanzenbiotechnologie, Medizintechnik und Pharma)
  • Fruchtbare Böden mit sehr hohen Bodenwertzahlen
  • Perfekte Bedingungen für die Landwirtschaft und die moderne Pflanzenzüchtung
  • Spitzenforschung in der Pflanzenbiotechnologie
  • Optimale Anbindung an den Straßen-, Schienen- und Luftverkehr. Die A 36 verbindet den Salzlandkreis auf kürzestem Weg mit der A 7 (Richtung Hamburg/Kassel), der A 14 (Richtung Berlin/Dresden) und der A 395 (Richtung Braunschweig/Hannover)
  • Internationaler Flughafen Leipzig/Halle
  • Regionaler Flugplatz Magdeburg
  • Optimale Bedingungen für Ihre Investitionen durch Fördermöglichkeiten aus der „Gemeinschaftsaufgabe zur Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“

Portrait des Salzlandkreises

Der Salzlandkreis liegt in der Mitte von Sachsen-Anhalt, zwischen Magdeburg und Halle. Auf einer Fläche von 1.426 qkm leben etwa 196.695 Einwohner. Kreisstadt ist Bernburg.

Eine lange wirtschaftliche Tradition aus dem Begriff des neuen Salzlandkreises abzuleiten, liegt nahe. Hat Salz in der Wirtschaftsgeschichte der Region stets eine bedeutende Rolle gespielt, so spricht man heute von den fünf weißen Pulvern. Denn neben der Gewinnung von Salz und Soda spielen Zement und die Herstellung von Mehl und Zucker eine wichtige Rolle.

Der noch relativ junge Salzlandkreis – entstanden aus den ehemaligen Landkreisen Aschersleben-Staßfurt, Bernburg und Schönebeck - hat sich zu einem erfolgreichen Wirtschaftsstandort entwickelt. Die zentrale Lage in Deutschland und Europa, die schnellen Verkehrsanbindungen der B 6N (künftige A 36) und der A 14 sowie das Luftdrehkreuz Leipzig/Halle haben die Region zu einem optimalen Ausgangspunkt für europäische und internationale Unternehmungen werden lassen. Als innovations- und technologieorientierte Region verfügt der Salzlandkreis nicht nur über eine wirtschaftsnahe Forschungslandschaft, sondern auch über hochqualifizierte und motivierte Arbeitskräfte.

Und schließlich ergänzen die faszinierende Landschaft zwischen Harz und Börde und die vielfältige Kunst- und Kulturszene das Profil der Region.